„Kultur“ ist das, was unsere Gesellschaft zusammen hält.

„Kulturarbeit“ ist die Mühe, die aufzuwenden ist, damit das so bleibt.

Machbarkeitsstudien

Museen bleiben in Bewegung! Veraltete Konzepte werden hinterfragt und erneuert, wir bespielen neue Standorte mit neuen Themen und reagieren auf veränderte Ansprüche der Museumsbesucher. Wollen Museen die Menschen auch künftig begeistern, dann müssen sie bereit sein, neue Wege zu gehen. Aber: Was ist machbar? Wie können Strukturen verändert werden? Wie sind die Sammlungen zu bewerten? Was erwarten die Besucher? Was erhofft sich die Politik? Und kann das alles ein Museum überhaupt leisten? Wir stellen solche Fragen nicht nur, sondern beantworten sie auch. Offen, ehrlich und nicht immer bequem. Dazu analysieren wir die Verhältnisse, prüfen Ideen, machen Vorschläge und entwickeln präzise Szenarien für Zukunftsvisionen – oder eben einfach Lösungen, die „machbar“ sind.

Ausstellungsplanung

Bei einer Ausstellung stehen die Exponate im Mittelpunkt. Oder aber das Thema. Je nachdem. Schließlich bringt jede Ausstellung eigene Anforderungen mit sich hinsichtlich Größe, Standort, Region und Publikum… AusStellen – wie HinStellen oder ZurSchauStellen – ist uns aber nicht genug: Wir wollen etwas erzählen: Etwas Spannendes, etwas Emotionales, etwas Wissenschaftliches, etwas Anspruchsvolles oder einfach etwas Schönes. Die Exponate helfen uns dabei genauso, wie das Thema – aber alleine tragen sie die Geschichte nicht. Es kommt immer auch darauf an, wie sie erzählt wird. Eine atmosphärisch stimmige Gestaltung und eine überraschende Präsentation sind daher die engsten Begleiter einer gut erzählten Ausstellung.

Vermittlungskonzepte

Was treibt uns um? Was treibt uns an? Und: Interessiert das auch andere? Diese Fragen stehen am Anfang einer wissenschaftlichen Konzeptionsphase für ein neues Museum oder eine Wechselausstellung. Keine leichten Fragen. Denn wo Wissenschaftler auf hohem Niveau versuchen, die Welt zu verstehen, bedarf es der Reflexion und oft auch eines Perspektivenwechsels, um der Gesellschaft – nein besser: den Menschen – diese Erkenntnisse zu vermitteln. Auf unzähligen Wegen, mit einer größtmöglichen Vielfalt an Methoden. Einzigartige Museen und Ausstellungen basieren auf eigenwilligen Konzepten, die einfallsreich umgesetzt werden. Und am Ende wollen wir in unseren Ausstellungen sogar noch mehr, als nur Antworten liefern: Wir wollen den Horizont erweitern: Was treibt Euch um?

Please reload