„Kultur“ ist das, was unsere Gesellschaft zusammen hält.

„Kulturarbeit“ ist die Mühe, die aufzuwenden ist, damit das so bleibt.

Gipsinformationszentrum Sulzheim (2005-2007)

Gips doch gar nicht!


Nicht bei jedem Thema sprudeln bei uns von Anfang an die Ideen. Manches klingt zunächst etwas spröde: Gips zum Beispiel. Als wir uns aber mit der Vielfalt seiner Erscheinungsformen und seinem Abbau in der Gegend um Sulzheim, mit den Einsatzmöglichkeiten und seiner Präsenz in unserem Alltag befasst hatten, waren wir begeistert: Wir begleiteten den Umbau einer historischen Zehntscheune in ein Veranstaltungs- und Museumsgebäude und richteten darin eine überraschende Ausstellung ein.

 

 

Vor dem GIZ legten wir in Zusammenarbeit mit den örtlichen Akteuren einen informativen Garten an. Es galt, über die ökologisch wertvollen Gipshügel in der Landschaft zu informieren und sie zu schützen

 

zur Homepage