„Kultur“ ist das, was unsere Gesellschaft zusammen hält.

„Kulturarbeit“ ist die Mühe, die aufzuwenden ist, damit das so bleibt.

Friedrich.Rückert.Poetikum Oberlauringen (2012-2017)

1 Ort – 1 Mensch – 1 Thema

 

Nur wenige Dörfer können sich damit schmücken, Sehnsuchtsort eines derart prominenten Poeten gewesen zu sein: Friedrich Rückert verlebte seine Kindheit in Oberlauringen und verewigte den Ort in einem Gedichtzyklus. Eine Ausstellung sollte im Dorf davon berichten: Wir wählten das historische Rathaus und begleiteten die Sanierung. Auf 70 m² im Obergeschoss konzipierten, gestalteten, betexteten und inszenierten wir eine multimediale Rundreise durch Rückerts „Dichterkosmos“. Die Neuedition seines Gedichtzyklus diente uns als Basis. Nach dem Rundgang kann der

 

Museumsbesuch in der Leselounge ausklingen. Im Veranstaltungssalon finden Lesungen und musikalische Angebote statt.

 

Zur Ausstellung erschien auch eine Publikation:

Friedrich Rückert: Erinnerungen aus den Kinderjahren eines Dorfamtmannsohns, 1829.
Hrsg. v. Nora Zügel und Dagmar Stonus. Göttingen 2016.

ISBN: 978-3-8353-1793-2

zur Homepage