„Kultur“ ist das, was unsere Gesellschaft zusammen hält.

„Kulturarbeit“ ist die Mühe, die aufzuwenden ist, damit das so bleibt.

Eine neue Passion – Dokumentarfilm

für die PassionsGalerie Sömmersdorf (2012-2013)

Jerusalem wird abgerissen!


Von der Leidensgeschichte Jesu erzählt das Neue Testament, unveränderlich seit annähernd 2.000 Jahren. Wenn die Laienschauspieler des Fränkischen Passionsspielorts Sömmersdorf jedoch eine Neuinszenierung ihres Spiels planen, dann sind doch Varianten möglich: Für 2013 waren eine neue Bühne mit der Kulisse

 

 

Jerusalems, eine neue Dramaturgie, neue Musik und überhaupt neue Ideen gefragt. Über ein Jahr begleiteten wir mit der Kamera das „Reboot“ des Spiels und dokumentierten so „eine neue Passion“.

 

zur Homepage                     zum Dokumentarfilm