Man sagt, die Wissenschaften erklären die Welt. Meist mit dicken Büchern. Wir lesen diese Bücher, ohne alles zu verstehen. Dann lesen wir eben noch ein Buch. Und noch eins und noch eins… Erst, wenn wir alles verstanden haben, beginnt unsere Arbeit. Dann nämlich überlegen wir, wie sich alles einfacher erklären lässt. Mit Worten. Bildern. Tönen. Oder interaktiv. Egal – Hauptsache verständlich. Trotzdem sagt man, es seien die Wissenschaften, die die Welt erklären.

  • Text- und Medienerstellung
  • Szenografie
  • „Hands-On“ - Objekte
  • Pädagogische Programme
  • Mitarbeiterschulungen
  • Publikationen
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit